Telefonanlagen

Auerswald COMpact 4000

Die COMpact 4000 passt sich nahtlos an jede Umgebung an und sorgt im Handumdrehen für vollständige Netzwerkintegration. Ihr Einrichtungsassistent lässt Sie blitzschnell alle Grundeinstellungen eingeben und stellt innerhalb weniger Minuten die Betriebsbereitschaft her.

Sie bietet eine Fülle an komfortablen Funktionen:

Mit integriertem Voicemail- und Faxsystem, CTI- und UC-Fähigkeit, voller VoIP-Integration sowie Schnittstellen für Gebäudeautomation bringt die Anlage alles mit, was moderne Telekommunikation ausmacht.

Sparsam, erweiterbar und zukunftssicher.


COMpact 5200 und COMpact 5200R

für größere Ansicht bitte klicken

COMpact – der Name ist Programm, denn hier begnügt sich komplexe Technik mit minimalem Platzbedarf. Technisch sind beide Modelle identisch: Die COMpact 5200 kommt an die Wand, die COMpact 5200R im 19“-Gehause beansprucht mit bescheidenen 2 HE nur wenig Platz im Rack.

Die neue, vollmodulare COMpact 5200 bzw. 5200R versammelt alle Funktionen eines großen ITK-Systems auf kleinstem Raum: Sie lasst sich ebenso individuell auf unterschiedliche Bedarfe zuschneiden wie unsere „großen“ Kommunikationsserver, integriert vorhandene Analog und ISDN-Gerate und verwaltet souverän die schnurlosen DECT-Systeme, mit denen Sie flachendeckend mobil kommunizieren können. Vor allem können Sie damit endlich alle Vorteile der Internettelefonie nutzen – von der einfacheren Administration bis zu den nachhaltigen Kosteneinsparungen.

Ob Sie weiter Ihre analogen oder ISDN-Anschlüsse nutzen möchten, ist diesen Anlagen egal. Sie machen Ihnen auch keine Vorschriften, was die Verwendung vorhandener Telefone und Zusatzgerate betrifft. Dank einer intuitiv bedienbaren Weboberfläche lassen sie sich komplett plattformunabhängig einrichten. Doch egal, in welchem Umfeld – die COMpact 5200 /5200R wählt automatisch das Netz mit der günstigsten Verbindung, lasst Sie abhörsicher telefonieren und steuert sogar Techniken zur Gebäude- und Hausautomation.

Das Internet der Zukunft spricht IPv6, das Protokoll mit den neuen Dimensionen bei der Verwaltung von IPAdressen. Die COMpact 5200 /5200R ist bestens darauf vorbereitet und fühlt sich auch im IPv6-Netz zu Hause.

Nicht nur als probates Mittel zur Kostenreduzierung hat sich Voice over IP (VoIP) mittlerweile fest etabliert. Auch die anfänglichen Vorbehalte in puncto Datenschutz gelten heute nicht mehr: Effiziente Verschlüsselungstechnologien (SIPS, SRTP) machen den Einsatz von VoIPLösungen ebenso sicher wie klassische Telefonie.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Kompaktes, vollmodulares ITK-System

  • Zukunftssicher dank IPv6
  • Abhörsicheres Telefonieren (SIPS, SRTP)
  • Flachendeckende Mobilität mit schnurlosen IP-DECT-Systemen
  • Unterstützung von Technologien zur Gebäude- und Hausautomation
  • Zentrales Voicemail- und Faxsystem
  • Fertige Einstellprofile für die neuen All-IP-Anschlüsse

COMpact 5500

für größere Ansicht bitte klicken

Ob vielversprechendes Start-up oder gestandenes Unternehmen mit Wachstumsambitionen – mit dieser VoIP-Appliance halten Sie sich jede Option offen. Die brandneue COMpact 5500R ist sozusagen genetisch auf wachsenden Bedarf eingestellt.

Bereits in der Basiskonfiguration für bis zu 12 VoIP-Teilnehmer ausgelegt, nimmt sie es dank der vollmodularen

Architektur auch mit bis zu 50 Teilnehmern inklusive außen liegender Nebenstellen auf und stellt dabei sämtliche Funktionen eines „großen“ IP-Servers zur Verfügung.

Dieses System macht „TK“ besonders einfach:

Analog- und ISDN-Anschlüsse werden als integrierte Gateways für z. B. vorhandene Telefone nachgerüstet. Die Einrichtung der VoIP-Trunks wird durch vorhandene Templates für alle wichtigen Provider zum Kinderspiel. Selbst klassische FXO- sowie BRI-Anschlüsse können per Modul nachgesteckt werden.

Auch in Sachen Klimaschutz hat das System einiges auf dem Kasten: Auerswald ist weltweit der erste Hersteller, der seine ITK-Systeme mit dem Blauen Engel zertifizieren lässt. So auch die COMpact 5500R.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • Bis 32 VoIP-Kanale gleichzeitig, davon 14 einzeln als extern (Internettelefonie) konfigurierbar
  • Bis 20 ISDN- bzw. 20 Analog-Teilnehmer
  • Vorbereitung für einen zweiten Ethernetport
  • Systemtelefonie mit digitalen VoIP- und ISDN-Geraten aus der COMfortel-Serie
  • Außen liegende Nebenstellen mit COMfortel 1200 IP, 1400 IP, 2600 IP und 3600 IP sowie mobilen VoIP-Clients/Soft-Phones
  • Interne ISDN-Ports für 2-Draht- und 4-Draht-Technik (UP0 und S0)
  • Unified Messaging – Zentrales Voicemail- und Faxsystem mit max. 8 Kanälen für max. 60 Teilnehmer bzw. Gruppen
  • CTI mit Auerswald PBX Call Assist 2
  • Schnittstellen (APIs) zur Anbindung von 3rd-Party-Software, B. ESTOS ProCall und Eigenentwicklungen
  • Automatische Zentrale, 10 Ziele parallel und hintereinander
  • Integration in Haus- und Gebäudeautomationen, z.B. KNX/EIB und IP-Schaltrelais
  • Systemintegration von Analog- und IP-Türsprechsystemen
  • Adressbücher für Abteilungen und Mehrfirmenbetrieb
  • Hotelfunktion (Check-in/Check-out)

Auerswald COMmander 6000/6000R/6000RX:

für größere Ansicht bitte klicken

Selbst wenn Sie zunächst mit einem kleinen System starten wollen – der vollmodular aufgebaute, zur Wandmontage geeignete COMmander 6000 stellt eine perfekte Investition in die Zukunft dar. Er bietet 38 Amtkanäle und bis zu 112 interne Ports. Für die Verbindung mit dem öffentlichen Telefonnetz stehen VoIP-Amtkanäle, ISDN-Basisanschlüsse und ein Primärmultiplexanschluss zur Auswahl, während die internen Teilnehmer sich die VoIP-, ISDN- und Analog-Anschlüsse teilen.

Doch zu voller Form läuft er erst auf, wenn Ihre Ansprüche steigen und Ihr Kommunikationsbedarf in die Breite wächst.

Planen Sie die lückenlose Versorgung mit schnurlosen DECT-Systemtelefonen, oder kommt für Sie ein zentrales Voicemail- und Faxsystem mit Unified Messaging in Frage? Kein Problem – die passenden Erweiterungen werden einfach ergänzt. Der COMmander 6000 bietet dafür 5 Steckplätze.
Der vollmodulare COMmander 6000R entspricht in seinem Funktionsumfang und den Ausbaumöglichkeiten dem COMmander 6000, ist aber bereits in ein professionelles Rackgehäuse integriert und kann bei Bedarf um 10 Erweiterungssteckplätze ergänzt werden, so dass insgesamt 15 Steckplätze für Systemmodule zu Verfügung stehen.

Der vollmodulare COMmander 6000RX entspricht in seinem Funktionsumfang dem COMmander 6000R, ist aber bereits voll ausgebaut für die Aufnahme von insgesamt 15 Systemmodulen.


Eine Auswahl möglicher Endgeräte und Systemterminals finden Sie hier.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen die Möglichkeit, das gesamte TK-System zu finanzieren oder es in einen Leasingvertrag zu integrieren, inklusive Montage, Einrichtung und Schulung des Personals.

Setzen Sie sich mit unseren Spezialisten in Verbindung, gemeinsam finden wir die für Sie richtige Lösung. Senden Sie einfach eine E-Mail an beratung@sysdacom.de. Wir sind für Sie da!